Lattice Semiconductor Corporation
flow-image

Plattformmanagement mit kostengünstigen, nichtflüchtigen PLDs

Dieser Inhalt wurde von Lattice Semiconductor Corporation veröffentlicht

Einschaltsteuerung, allgemeine I/O-Erweiterung, Spannungspegelverschiebung und Schnittstellenüberbrückung sind gängige Funktionen in Telekommunikationsinfrastrukturen, Server- und Industrieanwendungen. Systementwickler wenden sich aufgrund der inhärenten Markteinführungszeit und der Designflexibilität, die sie gegenüber ASICs und ASSPs bieten, dem Einsatz von programmierbaren Logikbausteinen (PLDs) zu, um diese Funktionen in ihren Designs zu implementieren.

Durch die Verwendung von PLDs in ihren Designs können Designer auf sich ändernde Marktstandards und -anforderungen innerhalb eines komprimierten Zeitfensters reagieren. 

Laden Sie das Whitepaper herunter, um mehr zu erfahren.

Jetzt herunterladen

box-icon-download

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt. Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an dataprotection@headleymedia.com .

Verwandte Kategorien Automotive, Embedded, Power, Components, Switches